3 Gründe für Ihren eigenen Podcast

Wenn Sie noch keinen eigenen Podcast haben, geben wir Ihnen heute gern 3 Gründe, warum es sich lohnt, darüber nachzudenken:

1. Passiv konsumieren

Ihre Hörer können einen Podcast passiv konsumieren, während ein Blogbeitrag oder Video aktiv konsumiert werden muss.

2. Im „Kopf des Hörers“
Durch einen Podcast sind Sie „im Kopf Ihres Hörers“ und können somit emotional eine Bindung zu Ihrem Hörer aufbauen.

3. Nicht so kompliziert, wie gedacht
Episoden für einen Podcast zu erstellen, ist nicht so kompliziert, wie Sie vielleicht denken. Bei der Einrichtung unterstützen wir Sie gerne, danach können Sie durchaus alleine weitermachen.

Sie möchten mehr über das Thema Podcast erfahren und wie dieser Ihnen bei Ihrer Akquise unterstützen kann? Dann laden wir Sie herzlich zu unserem neuen Online-Seminar “Wie ein Podcast Sie bei Ihrer Akquise unterstützen kann!” ein.

> Hier kostenfrei anmelden! <

Sie brauchen Ideen und Unterstützung bei der Umsetzung? Dann zögern Sie nicht, uns anzusprechen! Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an willkommen@ihre-freiraumschaffer.de oder Ihren Anruf unter 05307- 495402.

Wir sind für Sie da!

Alles, alles Liebe und alles, alles Gute
Ihre Freiraumschaffer

P.S: Mehr zum Thema Podcast gibt es auch für Ihre Ohren! Hören Sie doch in unsere neue Podcast Folge #039: “Podcast – Warum Sie starten sollten?” rein und lassen auch Sie inspirieren: https://www.ihre-freiraumschaffer.de/freiraumschaffer-podcast.html