Beiträge

Nachfassen, ist das notwendig?

Wie oft fassen Sie nach, um ein Telefonat bei Ihrem Wunschkunden zu vereinbaren oder bei einem Angebot nachzuhaken?

Wenn wir diese Frage unseren Kunden zu Beginn unserer Zusammenarbeit stellen, erhalten wir oft die Antwort: „Öfter als zwei Mal fasse ich nicht nach“.

Bedenken Sie bitte, dass Ihr Kunde erst Vertrauen zu Ihnen aufbauen muss, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Daher benötigen Sie weitaus mehr als zwei Kontaktpunkte, um tatsächlich einen Kunden zu gewinnen.

Alternativer Text

Wie können diese Kontaktpunkte aussehen?

1) In einem Telefonat.
2) Via Online Seminare. 
3) Über einen Podcast. 
4) Über veröffentlichten Content (z.B. Postings, Newsletter, Blogbeiträge).
5) In einem persönlichen Treffen. 

Geben Sie Ihrem Kunden also genügend Gelegenheiten, Sie und Ihre Fachkompetenz näher kennen zu lernen.

Sie wollen mehr zu diesem Thema erfahren? Dann hören Sie gern in unsere neue Podcast Folge #059: „Nachfassen, aber wie?“ rein.

Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung suchen, zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an willkommen@ihre-freiraumschaffer.de oder Ihren Anruf unter 05307- 495402.

Wir sind für Sie da!

Alles, alles Liebe und alles, alles Gute
Ihre Freiraumschaffer

P.S: Weitere Tipps und Tricks für Ihre Akquise erhalten Sie auch in unserem neuen Online-Seminar „Die moderne Art der B2B Akquise, ohne Kaltakquise“. >Hier anmelden<